Green Building Solutions


Nachhaltige Bewirtschaftungskonzepte für Gebäude – ein Geschäftsbereich, in dem noch viel Potenzial schlummert. Die GA-tec entwickelt diesen Bereich konsequent und mit dem Ziel, Nachhaltigkeit im FM als echten, messbaren Mehrwertfaktor für den Kunden zu etablieren. Das wir dabei das Gebäude und seinen Lebenszyklus als Ganzes sehen und optimieren, liegt in der Natur der Sache.

 

In der technischen Gebäudeausrüstung verstehen wir uns als führender Partner für die nachhaltige Gebäudetechnik im Zeichen von LEED®, DGNB und anderer Zertifizierer. ElektrotechnikElektrotechnik, Energietechnik, Wärmetechnik sowie MSR-Technik von GA-tec spielen eine Schlüsselrolle in den Green-Building-Konzepten unserer Partner. Im Fokus unserer Ingenieure: die bedarfsgerechte Steuerung der Gebäudetechnik – für höchstmögliche Effizienz im Gebäudebetrieb. 

 

Darüber hinaus bieten wir nachhaltige FM-Dienstleistungen in Form unserer Energieberatungen und unserer Energie-Management-Services

 

Auch die Gebäudebewirtschaftung, die wir in Zusammenarbeit mit unserem Mutterkonzern Sodexo durchführen, steht unter "grünen" Vorzeichen – vom effizienten Energieeinsatz unserer eigenen Prozesse über vielfältige ökologische Entsorgungs-Services bis hin zu modernen Recyclingkonzepten, die wir im Kundenauftrag entwickeln und umsetzen.

 

Was unser FM unterscheidet: Klare Kriterien, nachvollziehbare Standards, wiederholbare Prozesse der Nachhaltigkeit.

 

Als Mitglied der German Facility Management Association (GEFMA) folgen wir deren Richtlinie 160. Sie definiert die Kriterien der Nachhaltigkeit im FM und identifiziert die Schnittstellen zur Nachhaltigkeit der Immobilie. Sie liefert außerdem Standards zur Entwicklung spezifischer Nachhaltigkeits-Konzepte, die für die Nachhaltigkeits-Berichterstattung genutzt werden können. Damit lassen sich FM-Serviceprozesse unabhängig von der Gebäudequalität bewerten – ein klarer Mehrwertfaktor für die Betreiber.

 

Leitfaden der Richtlinie GEFMA 160 ist ein Katalog aus 24 Kriterien, die sich u.a. aus den Themenfeldern Ökologie, Ökonomie und Soziokultur ableiten. Ein Zertifizierungssystem regelt die messbare Umsetzung der Kriterien im FM-Alltag von Büro- und Verwaltungsgebäuden anhand von Steckbriefen und Fahrplänen. 

 

Die Vorteile für unsere Kunden liegen auf der Hand: Das GEFMA-Zertifikat optimiert die Prozesse im FM, hilft bei der langfristigen Betriebskostensenkung und erhöht – als Nachweis der Qualität und effizienten Ressourcennutzung – die Chancen bei Vermietung und Verkauf. Die Zertifizierung erzeugt Transparenz, die in der Nachhaltigkeitsberichterstattung nutzbar gemacht werden kann.