Das Bikini lebt!

Über 300 GA-Monteure und ein 40köpfiges Projektteam „reanimierten“ Berliner Bikini-Ensemble mit neuester TGA

 

Die Aufgabe

Das Bikini Berlin – ein über die Stadt hinaus berühmtes Wohn- und Gewerbeensemble aus der 1950er Jahren – sollte komplett umgebaut und modernisiert werden. Die Ausschreibung für die TGA Heizung, Lüftung, Sanitär, Kälte, Feuerlöschanlagen und MSR konnte die GA-tec für sich gewinnen.

 

Die Immobilie umfasst insgesamt rund 51.000 m² Mietfläche. Ca. 17.000 m² davon stehen für Einzelhandel und Gastronomie zur Verfügung. 1.000 m² nutzt die Gastronomie im Großen Hochhaus, 4.300 m² umfasst das Kino Zoo Palast, 8.800 m² das 25hours Hotel. Ca. 21.000 m² sind für Büros, ca. 3.000 m² als Lagerflächen reserviert.

 

Highlight und Anziehungspunkt des Bikini: die 7.000 m² große, frei zugängliche und begrünte Dachterrasse mit dem darunter liegenden „Bikini Berlin Pool“, einem zweistöckigen Neubau hinter dem Bikinihaus. Besucher dieser Dachterrasse genießen einen spektakulären, einzigartigen Blick auf den Berliner Zoo und seine Tierwelt.

 

Herausforderung an den Umbau des denkmalgeschützten Ensembles: Im revitalisierten Bikini sollten sich Bewohner und Berufstätige gleichermaßen wohlfühlen. Das Objekt sollte aber auch Geschäftsleute, Touristen und Neugierige anlocken und zum Verweilen einladen – und das zu Tages- wie zu Nachzeiten. Entsprechend komplex gestalteten sich die Anforderungen an die neue TGA.

 

Der Kunde
Die Bayerische Hausbau ist eines der führenden integrierten Immobilienunternehmen in Deutschland. Die Revitalisierung von Bikini Berlin zählt zu den größten Projekten des Unter nehmens und umfasst eine Investitionssumme in dreistelliger Millionenhöhe.
www.hausbau.de

 

Die Lösung
Die Fachleute der GA-tec planten und installierten die lüftungstechnischen Einrichtungen, die Kältetechnik, Mess-, Steuer- und Regeltechnik, dazu die Sanitär-, Heizungs- und Feuerlöschanlagen. Die besondere Kunst der Ingenieure, Bauleiter und Monteure bestand darin, die branchenbedingt unterschiedlichen Anforderungen der Nutzer aus der Hotel-, Gastronomie-, Einzelhandels- und Kinobranche zu berücksichtigen und individuell umzusetzen. Die GA-tec bewies Präsenz mit zeitweise über 300 Monteuren und einem 40-köpfigen Projektteam vor Ort. Know-how, Erfahrung und die gewerkeübergreifenden Kompetenzen der Techniker trugen dazu bei, das Projekt nach nur einjähriger Bauzeit erfolgreich und pünktlich zum Abschluss zu bringen.

 

• Elektrik: Starkstrom, Schwachstrom
• MSR-Technik
• Heizung
• Klimatisierung, Kälte FCKW-freie Kühlsysteme Kühldecken
• Sanitärtechnik

Verantwortlich

GA-tec Niederlassungen Berlin und Baden-Baden

Technik und Leistungen:

  • 5 Kältemaschinen
  • 35 Lüftungsgeräte
  • 20 Entrauchungsanlagen
  • 7 Rauchschutz-Druckanlagen
  • 8 Rückkühler
  • 26.000 m Trink-, Regen- und Schmutzwasserleitungen
  • 18.000 m Heizungsleitungen
  • 100 Pumpen und 4.000 Datenpunkte in der Gebäudeautomatisierung
  •