Gebäude-Ökologie in neuen Dimensionen

GA-tec stattet "Frankfurter Welle" mit fortschrittlicher Gebäudetechnik aus

 

Die Aufgabe

Mit dem Frankfurter City Quartier„Frankfurter Welle“ schob die DIFA AG eines der größten Bauprojekte in Frankfurt/M. an. Gesamtvolumen: 613,5 Mio. Euro. Auf einem 24.500 m2 umfassenden Gelände nahe der Alten Oper entstanden auf 13 Stockwerken 86.000 m2 Büro- und Nutzfläche in Premiumqualität. Das ökologische Gesamtkonzept der Frankfurter Welle sah neben der Verwendung umweltfreundlicher Baustoffe auch den Einsatz modernster Technologien vor, darunter Solartechnik, Regenwassernutzung und FCKW-freie Kühlsysteme. Zur Installation der gesamten technischen Gebäudeausrüstung wurde eine Arge gegründet, deren technische und kaufmännische Leitung der GA-tec übertragen wurde.

 

Der Kunde

Die DIFA Deutsche Immobilien Fonds AG, Hamburg, firmiert mittlerweile unter dem Namen Union Investment Real Estate und gehört zu Europas führenden Immobilienfondsgesellschaften. Sie entwickelt und vermarktet vorwiegend gewerbliche Immobilien in Top-Lagen.

 

Die Lösung

Innerhalb ihrer Arge übernahm die GA-tec das komplette Projektmanagement sowie die Gewerke Elektrotechnik, MSR-Technik sowie die Heizungs-, Sanitär-, Klima- und Kältetechnik. Außerdem installierte die GA-tec alle Brandschutzeinrichtungen und baute umweltfreundliche Kühldeckensysteme ein.

 

Am Ende stand eine gebäudetechnische Gesamtlösung, die höchste Anforderungen an Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit erfüllt.

Verantwortlich:

GA-tec Niederlassung Frankfurt

Fertigstellung:

2001

Kunde:

DIFA Deutsche Immobilien Fonds AG

Gewerke:

Technische und kaufmännische
Argeführung für Bereich Gebäudetechnik
Komplettausführung TGA

Technik und Leistungen:

  • Elektrik: Starkstrom, Schwachstrom
  • MSR-Technik
  • Heizung
  • Klimatisierung, Kälte
  • FCKW-freie Kühlsysteme, Kühldecken
  • Sanitärtechnik
  • Brandschutz