Organisatorische Meisterleistung für die WestLB

GA-tec modernisiert Gebäudetechnik bei laufendem Bankbetrieb

 

Die Aufgabe

Die Düsseldorfer Hauptniederlassung der WestLB ist einem durch Trassen strukturierten 13-stöckigen Hochhaus mit angrenzendem Sockelbau untergebracht. Der Bau stammt aus den siebziger Jahren. Im Zuge einer notwendig gewordenen brandschutztechnischen Sanierung entschloss sich die WestLB, ihr komplettes Raumkonzept neu zu strukturieren. Dabei sollte der Energieverbrauch gesenkt, das Beleuchtungskonzept optimiert und ein modernes System zur Wärmerückgewinnung eingebaut werden. Die GA-tec übernahm den Auftrag als technischer Gesamtanbieter. Besondere Herausforderung: Der Komplex sollte bei laufendem Bankbetrieb umgebaut werden.

Der Kunde

Die WestLB AG zählt zu den führenden Finanzdienstleistern in Deutschland. Als Sparkassenzentralbank erfüllt das Institut auch die Funktion als Kompetenzzentrum für die regionalen Sparkassen.

 

Die Lösung

Im Zuge der Sanierung wurden die Geschossflächen entkernt, die Haustechnik auf den neuesten Stand gebracht. Die Medienversorgung erfolgte über die Untergeschosse, wo auch die sicherheitstechnischen Anlagen sowie Dachzentralen errichtet wurden. Die RLT-Anlagen wurden komplett geändert, neue RLT-Zentralgeräte mit Wärmerückgewinnung eingebaut. Eine Kühldecke und eine moderne, in die Fassade integrierte Brüstungsflächenheizung steigerte den Komfort der Raumkonditionierung. Alle Geschosse erhielten neue Wärme- bzw. Kälterübergabestationen sowie Plattenwärmerstationen einschließlich Rohrleitungen und Regeleinheiten.

 

Um die Brandschutz-Auflagen zu erfüllen, installierte die GA-tec eine flächendeckende Versprinklerung mit neuer Sprinklerzentrale. Umfangreich auch die Leistungen im Gewerk Elektrotechnik. Sie umfassten u.a. die allgemeine sowie Sicherheitsstromversorgung, die Beleuchtungstechnik, eine neue Einbruchmeldeanlage mit Zentraltechnik, dazu die Installation einer Netzersatzanlage (1.000 kVA), einer Treppenhaus-Druckbelüftung sowie eine Gebäudesystemtechnik mit dem KNX System.

 

Die Sanierung bei laufendem Bankbetrieb brachte enorme technische, organisatorische und logistische Herausforderungen mit sich. Ihre lange Erfahrung im gewerkeübergreifenden Projektmanagement half der GA-tec, die Arbeiten in gewohnt hoher Qualität auszuführen und fristgerecht abzuschließen.

Verantwortlich:

GA-tec Niederlassung Köln / Berlin

Fertigstellung:

2009

Kunde:

WestLB AG

Gewerke:

Technischer Gesamtauftragnehmer

Technik und Leistungen:

  • Brandschutztechnik
  • Elektrotechnik
  • Heizungstechnik
  • Kältetechnik
  • RLTSanitärtechnik

Highlights:

  • 100.000 m Rohrleitungen
  • 1.900 Heizmäander
  • 35.000 m2 Kühldecken
  • 70.000 m2 Lüftungskanäle
  • 2.000 Brandschutzklappen
  • 8.000 Sprinklerköpfe